In unserem Verein wird der Tierschutz groß geschrieben und schon einige Jahrzehnte lang aktiv praktiziert !

Vermittlung von in Not geratenen Hunden &  Zuchtauflösungen

 

In Not geratenen Zuchthunden bzw. allen in Not geratenen Tieren zu helfen ist schon seit 1977 ehrenamtlich und seit 1993 als eingetragener Verein von unserer Seite aus unterstützt und praktiziert worden. Das waren die Grundgedanken und Wurzeln mit dem Schwerpunkt Aufnahme und Vermittlung von Zuchthunden viele Jahrzehnte vor der Gründung des IVR, IVRA. Unser Verein hilft somit finanziell und aktiv in Not geratenen Zuchthunden und auch jeglichen anderen in Not geratenen Tieren. Durch verschiedene Umstände können Tiere in Not geraten. Das kann durch Todesfall, Krankheit, sowie auch durch andere Lebensumstände der Besitzer von Rassehunden sowie anderen Tieren passieren. Bitte verurteilen Sie keinen Züchter der evtl. nicht alle Zuchttiere behalten kann.

Natürlich ist es ihm am Liebsten auch all seine Veteranen behalten zu können und seine Zuchttiere, welche in Rente sind,  auch bis an deren Lebensende bei sich leben zu lassen. Die Praxis hat gezeigt, dass dies leider wirklich nicht immer möglich ist.

Manchmal ist es für das einzelne Tier sogar die beste Lösung in ein neues, geeignetes Zuhause zu kommen, wo es dann sogar der Mittelpunkt sein kann !

 

Nähere Infos von Tieren die ein Zuhause suchen erhalten Sie gerne über uns unter 09402/7131, 0171 35 35 593

 

 Folgende Hunde suchen ein neues Zuhause:

 

Bitte siehe auch unter Graue Schnauzen.

 

 


                               Sunny ist eine Hybridrasse namens Chorkie.

 

 

 

Diese Rasse entsteht aus einem Yorkshire Terrier und einem Chihuahua. 

 

Dementsprechend ist er ein kleines freches Kerlchen und somit eher für aktive Leute geeignet.

 

Er ist leider noch nicht stubenrein und wurde bisher als Deckrüde eingesetzt. Erziehung ist hier auch noch ein wichtiges Thema.

 

Da Sunny ja erst gute 2 Jahre alt ist hat man noch gute Chansen dem quirligen Frechdachs doch noch Manieren bei zu bringen.

 

Er wird für eine Schutzgebühr von 400,00 Euro abgegeben.

 

Bei ernsthaftem Interesse können Sie sich beim Frauchen unter der Telefonnummer

 

                                 01514 26 23 256

 

gerne melden und einen Kennenlerntermin unverbindlich vereinbaren.

 

Auf folgenden Fotos st Sonny als Welpe und als erwachsener Hund zu sehen.

                      5 Monate alte Deutsche Schäferhündin mit Handycap

Bibi, fröhlicher Hund mit riesigem Kämpferherz.  5 Monate alte Deutsche Schäferhündin mit Handycap sucht tolle Menschen die sie mögen, obwohl sie im Moment nicht perfekt ist. Sie hat das Shaking Puppy Syndrom. Man kann wöchentlich eine deutliche Besserung feststellen.

 

Wer sieht den Charakter und nicht das Äußerliche ?

 

Bei ernsthaftem Interesse gerne nähere Infos per Whastapp. Bitte nur Nachricht schreiben, ich kann Anrufe schlecht entgegennehmen. Tel: 0176 61410703

Schutzgebühr 350,00 Euro

Französische Bulldogge, Hündin, 4,5 Jahre alt, kastriert, sucht ein Zuhause

Boston Terrier, Hündin, Schoco 3 Jahre alt, kastriert, sucht ein Zuhause


Jack Russel Terrier, Hündin, 3 Jahre alt, linkes Foto: rechter Hund, rechtes Foto: stehender Hund, sucht ein Zuhause

Es ist sehr lobenswert einem Tier aus zweiter Hand eine erneute Chance zu geben. Dies sollten Sie aber wirklich nur tun wenn wenn man das Tier bis zum Lebensende behalten kann. Bitte nicht nur in der Coronazeit einem Tier ein Zuhause bieten mit der Gefahr das es später einmal wieder weggegeben werden muß aufgrund Zeitmangel.



A  Dog is for whole Live, not just for Lockdown ! ! !

Wir unterstützen generell alle Tiere welche in Not geraten sind, sowie finanzschwache Tierbesitzer bei notwendigen Tieroperationen, Tierfutter, Zubehör etc. helfen. Durch den Erwerb von Alpaka-schuheinlegesohlen, Alpakarohwolle, Alpakadünger, (hervorragender Dünger für Blumen, Gemüse , Zimmerpflanzen) Tierfotokarten, Tierkalender oder auch durch eine Tierpatenschaft wie z.B. für ein Alpaka, Hund, Katze ....  können Sie uns außerdem zusätzlich unterstützen. Der Erlös unserer Züchter-, Hebammen-, Zuchtwart- prüfung, Zuchtstättenbesichtigung, Rassehundebewertungen gehen zum Teil auch in den Tierschutz

 Nähere Infos erhalten Sie gerne über uns unter 09402/7131, 0171 35 35 593

 

 

 

                              Schuheinlegesohlen aus 100 % Alpaka (eigene Tierhaltung) zugunsten

 

                                                                        für Tiere in Not !

 

 

- Schonend gewaschen, unbehandelt, temperaturausgleichend, atmungsaktiv, wärmend

 

- weich, isolierend, robust, trittfedernd, klimatisierend, dadurch ganzjährig tragbar

 

- antibakteriell, schweiß-, geruchsbindend, enthält kein Wollfett, für Allergiker geeignet

 

Die Alpakafilzschuheinlagen sorgen dafür das die körpereigene Wärme der Füße nicht verloren geht. Durch die Hohlfaser des Naturhaares wird die Wärme gehalten, überschüssige Wärme und Feuchtigkeit wird abgeleitet. Dadurch wird auch Schweißgeruch neutralisiert und es entsteht ein optimales, antibakterielles Klima. Keine kalten oder feuchte Füße mehr.

 

Die Sohlen sind rutschfest durch eine Latexbeschichtung (ca. 5 mm ) und auch passgenau zuschneidbar. Aufgrund verschiedenfarbiger Wolle unserer Tiere kann evtl. ein marmoriertes Farbmuster entstehen.

 

Pflegeanleitung: Keinesfalls in die Waschmaschine oder Trockner geben, bzw. auswringen. Max. Handwäsche. Mit einem feuchten Tuch lassen sich Verschmutzungen entfernen. Mit zwei Frotteehandtüchern lassen sich überschüssige Nässe aus den Sohlen drücken oder aufsaugen und können anschließend liegend in der Luft getrocknet werden.

Jeden Tag eine gute Tat für Tiere in Not !  -  Tierpatenschaft -

Durch eine Tierpatenschaft können Sie automatisch Tieren in Not helfen. Als Patentiere stehen verschiedene Alpakas, Hunde und Katzen zur Verfügung. Es gibt kleine und größere Patenschaftsmöglichkeiten.

 

Je nachdem für welche Patenschaft Sie sich entscheiden bekommen Sie zB. bei Hunden eine Urkunde über das Patenschaftstier mit Foto des Tieres, ein Fotoshooting mit Ihnen und dem Patentier, einen Spaziergang mit dem Patentier, regelmäßige Berichte und Fotos per whatsapp oder Mail über das Patentier.

 

Bei Katzen bekommen Sie eine Urkunde über das Patenschaftstier mit Foto des Tieres, ein Fotoshooting mit Ihnen und dem Patentier, regelmäßige Berichte, Fotos und Videos per whatsapp oder Mail über das Patentier.

 

Bei Alpakas bekommen Sie Alpakaprodukte wie zB. Alpakaschuheinlegesohlen, Alpakadünger, Alpakarohwolle, eine Wanderung mit dem Patentier, natürlich eine Urkunde über das Patenschaftstier mit Foto des Tieres, ein Fotoshooting mit Ihnen und dem Patentier, sowie regelmäßige Berichte, Fotos und Videos per whatsapp oder Mail über das Patentier.

 

Haben wir sie neugierig  gemacht ? Melden sie einfach einmal bei uns unter 09402/7131 oder 0171 35 35 593.